Hallo Emil, wir haben auf dich gewartet!

Samstag, 7. April 2012

Begriffserklärung: Bobo

Die Bohemian Bourgeois sind ein mittlerweilel stark verbreitetes Phänomen, das jedoch noch zu weiten Teilen unbekannt ist. Als Vorbeugungsmaßnahme auf Unwissenheit mal eine kleine Wikipedia-Definition:

„‚Bobos‘, das ist der Name, den David Brooks der neuen Elite des Informationszeitalters gegeben hat. Der Lebensstil der Bobos führt zusammen, was bisher als unvereinbar galt: Reichtum und Rebellion, beruflicher Erfolg und eine nonkonformistische Haltung, das Denken der Hippies und der unternehmerische Geist der Yuppies. Der ‚bourgeoise Bohemien‘ ist ein neuer Typus, der idealistisch lebt, einen sanften Materialismus pflegt, korrekt und kreativ zugleich ist und unser gesellschaftliches, kulturelles und politisches Leben zunehmend prägt. Brooks zeichnet ein witziges und genaues Bild von der Macht und den Marotten der neuen Oberschicht.“
David Brooks: Die Bobos. Der Lebensstil der neuen Elite. Klappentext.
 Also wenn euch in nächster Zeit einer dieser Bobos, wenn nicht sogar gleich einer dieser widerlichen Hipster, über den Weg läuft, dann wisst ihr was zu tun ist.

Ps: Was tun wenn nicht Mainstrem sein zu Mainstream wird? - Denk darüber nach!

Keine Kommentare:

suchen Sie etwas?