Hallo Emil, wir haben auf dich gewartet!

Dienstag, 20. Dezember 2011

Von fliegenden Wurstsemmeln

Vielleicht wirds ja eines Tages doch noch etwas mit einem Verbot der FPÖ. Denn die äußerst unhumanen Vorgehensweisen gegenüber Mitmenschen liegt der Partei und deren Mitgliedern besonders. Erst in der Nacht auf Sonntag wurde das wieder sichbar, als bei einem Clubbing der "Partei"-Chef uneigeladen erschien. Das schien einem anderen Gast nicht so gut zu gefallen (verständlich!), und dieser warf eine Wurstsemmel in Richtung Strache.
Und auch wenn er eben nur in dessen Richtung warf, überreizte das den Bodyguard von Strache anscheinend, denn dieser schlug den Banker (ja ein Banker, ich hätte immer gedacht die sind mit den FPÖlern alle per du) krankenhausreif.
Jetzt wirds von beiden Seiten eine Anzeige geben, wobei ich natürlich hoffe dass der Wurstemmeltyp gewinnt!


Aus Anstand und Zeichen für meinen Respekt vor dem Mann hab ich mich dazu entschlossen, mir ab heute jeden Tag ein Wurstsemmerl zu kaufen!

Keine Kommentare:

suchen Sie etwas?