Hallo Emil, wir haben auf dich gewartet!

Samstag, 2. Juli 2011

Gerade noch...

...ergattern konnte ich die Red Bull Red Edition. Nach einem Tipp meines Informanten, laut dem es dieses Wochenende die R.E. bei Unimarkt gääääbe, bin ich schnellstmöglich nach Freistadt gedüst, um eines davon zu bekommen. Ich habe das gesamte Geschäft durchforstet, bin aber zu dem Schluss gekommen, dass ich Pech hatte. Die Kassiererin versicherte mir, dass die Red Edition bereits ausverkauft war. Jedoch entdeckte ich beim Hinausgehen neben dem Eingang noch ein paar Dosen, die ich mir unter den Augen einer ziemlich verlegenen Verkäuferin kaufte.
Geschmacklich hat es mich sehr stark an Burn von Coca Cola erinnert, da es ebenfalls ziemlich süß ausgebaut ist.  Auch die Farbe ist ziemlich gleich. Könnte das vielleicht eine kleine Revenge an die Konkurrenz sein? Man weiß es nicht.
Im großen und ganzen ist es trinkbar, aber nicht so umwerfend wie Red Bull mit Cranberries eigentlich sein müsste.

Keine Kommentare:

suchen Sie etwas?