Hallo Emil, wir haben auf dich gewartet!

Montag, 6. Juni 2011

aktuell: Japan

Die japanische Regierung hat vor kurzem die Kernschmelze bestätigt. Schon länger haben Wissenschaftler angenommen, dass diese stattgefunden haben könnte. Jetzt will die Regierung vorerst die Sperrzone erweitern.
Roboter bei Strahlenmessung
Die Kernschmelze ist bereits kurz nach dem Beben (11. März) in Reaktor 1 und 3 entstanden. Die dort von einem Roboter gemessene Strahlung hat ein Rekordhoch erreicht. Auch wenn das Beben "schon" 3 Monate her ist, sind das sehr erschreckende Berichte. Irgendwie habe ich schon wochenlang nichts mehr im Fernsehen oder Radio darüber gehört. Dass man solche Katastrophen so schnell vergessen oder verdrängen kann, macht mir ebenfalls Angst.

Hoffentlich reichen die Hilfskräfte vor Ort, um ein Massenerkranken zu verhindern.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Ich finde es auch ganz komisch, dass jetzt ewig nichts mehr über Japan im Fernsehn usw kam. Wieso? Langweilt das die Leute?
Ich finds so dumm. Den Menschen da gehts immer noch sehr schlecht und ich finde, dass die Medien da noch drüber berichten sollten..

Liebe Grüße (:
Und ich mag deinen Blog wirklich.

suchen Sie etwas?