Hallo Emil, wir haben auf dich gewartet!

Mittwoch, 9. März 2011

also wirklich...

Ich besuche in der schule ja den laptopzweig. Und als uns schliesslich die anforderungen für das benötigte gerät zu ohren bekam, verging mir die gute laune. Er muss windows 7 sein, und als wäre das nicht genug auch noch die professional version. Das heisst für eigentlich alle, die bereits einen laptop zuhause haben, dass sie sich ein neues gerät kaufen müssen. Es gibt zwar ein gratis update von microsoft, mit dem man aus vista windows 7 zaubern kann, aber der grossteil der vista nutzer hat bestimmt die home version. Und versionen ändern geht natürlich nicht. Da bleibt einem nur die 100 euro teure kaufversion übrig. Und unsere verantwortlichen lehrer bleiben stur, obwohl das betriebssystem nicht wirklich die arbeit beeunflusst. Na tolle sache...
Der text ist übrigens mit dem handy geschrieben, darum ist die schreibweise nicht ganz korrekt.

Keine Kommentare:

suchen Sie etwas?