Hallo Emil, wir haben auf dich gewartet!

Donnerstag, 23. April 2009

Erlebnispädagogik

Im Rahmen unseres ganzjährigen Projektes "Clever und Cool" fuhren wir gestern in die Landes- und Kulturhaupstadt Linz. 

Es ging darum, unser Selbstvertrauen und unsere Klassengemeinschaft zu stärken. Dazu wurden wir in Teams eingeteilt, durften uns (fast) frei durch Linz bewegen, und mussten Passanten zu Themen wie Alkohol und Nikotin interviewen. 

Anschließend musste jedes Team eine Jugendeinrichtung erkunden, ich hatte das Glück in ein ganz normales Jugendzentrum gehen zu müssen. Nachdem wir dann den anderen Schülern das JUZ vorgestellt hatten, hatten wir eine Stunde Freizeit und durften etwas essen gehen.

Frisch gestärkt begann der Schwierigste Teil des Tages. Jeder musste ein Foto mit der Gruppe und einer vorgegebenen Menschengruppe machen, wie zum Beispiel Männer mit Vollbart, Frauen mit Schuhgröße 41 oder Pensionistenpärchen

Wir hatten 3 Frauen mit ihren Kindern, was sich als ziemlich schwierig erwies. Aber am Schluss hat es jede Gruppe, trotz enormen Zeitdrucks geschafft.

Ich glaube, so viel Text hatte ich in noch keinem anderen Post...

Keine Kommentare:

suchen Sie etwas?